Durchgangsbahnhof

Luga: Sonderschau zum Durchgangsbahnhof Luzern

Vom 26. April bis 5. Mai 2024 findet die Zentralschweizer Frühlingsmesse Luga statt. Mit dabei ist auch eine Sonderschau zum Durchgangsbahnhof Luzern. Der Kanton Luzern und seine Partner stellen das Jahrhundertprojekt vor und machen es für die Besucherinnen und Besucher erlebbar.

An der Luga 2024 wird der Durchgangsbahnhof Luzern auf rund 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche ein erstes Mal dreidimensionale Realität. Neben dem Auftritt in der Halle 1 wird die Sonderschau auch auf dem Messe-Vorplatz zu spüren sein. Dort steht der öffentliche Verkehr im Fokus. Verschiedene Transportunternehmen sowie Luzernmobil bespielen die Aussenfläche abwechselnd. Ganz nach dem Motto «erleben, ausprobieren und mitmachen».

Die Sonderschau Durchgangsbahnhof Luzern ist ein Projekt des Kantons Luzern und des Verkehrsverbundes Luzern (VVL) und wird unterstützt von der Stadt Luzern, der Zentralschweizer Konferenz des öffentlichen Verkehrs (ZKöV) sowie weiteren Partnern.


Führungen für Schulklassen

Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Warum braucht Luzern dafür einen grösseren Bahnhof? Und was ist eigentlich dieser Durchgangsbahnhof?

Die Sonderschau beantwortet all diese Fragen und macht die Mobilitätszukunft interaktiv erlebbar. Für Schulklassen wird eine Führung mit abschliessendem Quiz angeboten. Für drei der teilnehmenden Klassen winkt als Gewinn eine kostenlose öV-Schulreise. 

Zudem: Die Dienststelle Volksschulbildung (DVS) entwickelt in Zusammenarbeit mit Luzernmobil und der PH Luzern Unterrichtsmaterial zum Thema Mobilität. Dieses wird den Lehrpersonen im Rahmen der LUGA präsentiert.

Durchführung und Anmeldung

  • Führungen à 45 Minuten
  • Montag, 29. April, bis Freitag, 3. Mai. Jeweils um 10, 11, 13.30 und 14.30 Uhr.

Hier können Sie eine Führung für Ihre Klasse buchen: Führung buchen

Für Fragen steht Joana Büchler gerne zur Verfügung: joana.buechler@lu.ch oder 041 228 85 06. 

Logo Luga

Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement

Joana Büchler

Telefon 041 228 85 06

E-Mail
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen